Wonach suchen Sie?

    HPV-IMPFUNGEN

    Zum aktuellen, kostenlosen HPV-Impfprogramm sind im Kanton Solothurn wohnhafte Mädchen und junge Frauen sowie Knaben und junge Männer zwischen 11 und 26 Jahren zugelassen (die letzte Impfung muss spätestens einen Tag vor dem 27. Geburtstag erfolgen).

    _K8A7626
    Patienten & Angehörige

    Humane Papillomaviren (HPV) sind weit verbreitet und hochansteckend. Die HPV-Impfung bietet einen wirksamen Schutz vor einer Ansteckung und vor möglichen Folgeerkrankungen. Die HPV-Impfung wird wie in den meisten Kantonen auch im Kanton Solothurn über ein kantonales HPV-Impfprogramm organisiert. Im Jahr 2018 können sich die Jahrgänge 1991 bis 2007 kostenlos impfen lassen.

    Zum kostenlosen HPV-Impfprogramm sind im Kanton Solothurn wohnhafte Mädchen und junge Frauen sowie Knaben und junge Männer zwischen 11 und 26 Jahren zugelassen (die letzte Impfung muss spätestens einen Tag vor dem 27. Geburtstag erfolgen).

    Eine Impfung ist auch bei uns möglich. Mehr erfahren Sie unter Links & Broschüren

    Links & Broschüren zum Thema

    PDF-Flyer «Impfen kann Krebs verhindern»
    Gesundheitsamt des Kantons Solothurn