Wonach suchen Sie?

    PSYCHOLOGISCHER DIENST

    Wir stellen unser Wissen über aktuelle psychologische sowie diagnostische Verfahren und Interventionsformen für die interdisziplinäre Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Inhaltlich und methodisch orientieren wir uns an den Standards der universitären klinischen Psychologie.

    Testsituation
    Patienten & Angehörige

    Nicht nur für direkt Betroffene ist der Umgang mit einer psychischen Krisensituation schwierig, auch Angehörige sind oft stark belastet und leiden darunter. Aus diesem Grund bieten wir auch unterstützende Massnahmen für Angehörige von erkrankten Menschen an.

    Links & Broschüren zum Thema

    Flyer «Trialog Olten und Solothurn»
    Flyer «Angebot für Angehörige psychisch kranker Menschen»
    Durchführungsdaten Angehörigengruppe

    Zuweiser

    Zuweisungsformulare

    Anmeldung

    T 032 627 11 11
    info.pd@spital.so.ch

    Aus-, Weiter- & Fortbildung

    • Betreuung und Ausbildung von Praktikantinnen und Praktikanten
    • Weiterbildung FSP- und BAG-anerkannte Psychotherapieausbildung mit Erwerb des Fachtitels
    • Fortbildung im Rahmen von Intervisionsgruppen und Supervisionsangeboten

    Weiterführende Informationen

    Broschüre «Gruppentherapien Psychologischer Dienst»

     

    Leistungsangebot
    • Testdiagnostische und neuropsychologische Abklärungen (klinikintern, von niedergelassenen Psychiatern, im Rahmen von forensischen oder IV-Gutachten)
    • Umfangreiche spezifische Psychotherapie-Angebote für Einzelpersonen und Gruppen sowie Paar- und Familiengespräche
    • Fallführung mit umfassender therapeutischer und sozialpsychiatrischer Behandlung und den entsprechenden Interventionen

    Gruppenangebot

    • Für Menschen mit einer Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis
    • Zum Training sozialer Fertigkeiten
    • Zur Stressbewältigung
    • Für Patienten mit Schlafstörungen (Insomnie) (nur ambulant)
    • Für Patienten der Alterspsychiatrischen Tageskliniken Solothurn und Olten
    • Motivationsförderung für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen (nur ambulant)

    Angebot für Angehörige, Betroffene und Fachpersonen

    • Gruppenangebot für Angehörige psychisch kranker Menschen
    • Angehörigensprechstunde nach Vereinbarung
    • Trialog: fortlaufendes Seminar für einen Austausch auf Augenhöhe unter Betroffenen, Angehörigen, Fachpersonen und Interessierten