Wonach suchen Sie?

    PERIOPERATIVE MEDIZIN

    Unser Bereich «Departement Perioperative Medizin» umfasst die Anästhesiologie, die Intensivmedizin, die Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände sowie den präklinischen Einsatz von Notärztinnen und -ärzten. Das Departement arbeitet deshalb eng mit dem Rettungsdienst zusammen.

    Eine Mitarbeiterin bedient einen Computer
    Patienten & Angehörige

    Unser Anästhesie-Team betreut Patientinnen und Patienten perioperativ, dass heisst vor, während und nach einem operativen Eingriff; bei der anästhesiologisch präoperativen Abklärung (APRA) in der Sprechstunde, der kontinuierlichen Betreuung im Operationssaal sowie der postoperativen Überwachung und Therapie im Aufwachraum oder auf der Intensivstation. Zum perioperativen Management gehört auch die Behandlung des akuten Schmerzes, sei dies im Aufwachraum, auf der Intensivstation oder auch auf den Bettenstationen.

    Mittels verschiedener nicht-invasiver und invasiver Methoden behandelt unser ausgewiesener Schmerzspezialist in der neu eingerichteten Sprechstunde auch chronische Schmerzzustände.

    Vor dem Eingriff

    Bei planbaren Operationen besprechen wir einige Tage vorher das Vorgehen gemeinsam mit dem Patienten in der ambulanten Anästhesie-Sprechstunde. Wir legen die optimale Anästhesie-Technik fest und informieren über allfällige zusätzliche Untersuchungen.

    In Notfällen versorgt der Rettungsdienst Patienten bereits vor dem Spitaleintritt primär. Bei Bedarf kann der Rettungsdienst zusätzlich eine sogenannte Notärztin oder einen Notärzt aufbieten.

    Nach dem Eingriff

    Meistens wird der Patient nach der Operation für kurze Zeit im Aufwachraum betreut, bevor er auf die Abteilung verlegt werden kann. Patienten mit grösseren operativen Eingriffen oder schwerkranke Patienten werden nach der Operation auf der Intensivstation/Intermediate Care-Station überwacht und behandelt. Der akute Schmerzdienst (APS) optimiert die Schmerztherapie nach der Operation.

    Basic Life Support-Kurse

    Unsere BLS-Kurse sind vom Swiss Resuscitation Council (SRC), dem Schweizerischen Dachverband für cardio-pulmonale Reanimation, zertifiziert. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein offizielles SRC-Kurszertifikat.

    Anmeldung BLS-Kurse

    T 062 311 51 38

    Zuweiser

    Sekretariat

    T 062 311 47 11
    anaesthesie.kso@spital.so.ch

    Liliana Affolter
    Leiterin Sekretariat
    T 062 311 47 11
    liliana.affolter@spital.so.ch

    Leistungsangebot
    • Alle chirurgischen Disziplinen, ausser Herz-und zentrale Neurochirurgie und Transplantationschirurgie
    • Alle üblichen Regional- und Allgemeinanästhesieverfahren
    • Zusätzlich spezielle Techniken wie Jet Ventilation, 2-Lungenventilation intraoperative transoesophageale Echokardiografie (TEE)
    • Postoperative Schmerzbehandlung (acut pain service, APS)
    • Schmerzsprechstunde
    • Basic-Life-Support-Kurse (BLS)
    Team
    moor_sabine_p1_web

    Dr. med. Sabine Moor

    Leitende Ärztin

    T 062 311 47 11
    sabine.moor@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    Studhalter_Michael_p1_web

    Dr. med. Michael Studhalter

    Leitender Arzt

    T 062 311 47 11
    michael.studhalter@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    castelli_italo_p1_web

    Dr. med. Italo Castelli

    Senior Consultant

    T 062 311 47 11
    italo.castelli@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    Platzhalter_Frau_01

    Dr. med. Andrea Blum-Lüscher

    Oberärztin

    T 062 311 21 51
    andrea.blum@spital.so.ch

    Opitz_Hans-Hermann_p1_web

    Dr. med. Hans-Hermann Opitz

    Oberarzt

    T 062 311 47 11
    hans.opitz@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    Saner_Philipp_p1_web@fotomtina

    Philipp Saner

    Leiter Pflege

    T 062 311 41 82
    philipp.saner@spital.so.ch

    Platzhalter_Frau_01

    Agatha Minder

    Stationsleiterin

    T 062 311 51 50
    agatha.minder@spital.so.ch