Wonach suchen Sie?

    PFLEGEENTWICKLUNG

    Die Entwicklung unserer Pflege basiert auf der evidenzbasierten Methode der Praxisentwicklung nach McCormack u.a. von 2017. Dabei geht es um die kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung unserer umfassenden pflegerischen Qualität und Patientensicherheit, basierend auf dem hohen Einbezug unserer Patienten, ihrem Umfeld sowie dem Pflegefachpersonal. Die wissenschaftliche Grundlage und die nationale, wie auch die internationale Vernetzung stellen wir sicher durch unsere Kooperation mit der Queen Margareth University von Edinburgh in Schottland. Gemeinsam verfolgen wir Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

    Wir sind einerseits im Pflegedienst der verschiedenen Standorte und andererseits übergeordnet in einem gemeinsamen Gremium organisiert. Dadurch sind die Arbeiten der Pflegeentwicklung in der Pflegepraxis verankert und gleichzeitig unternehmensweit vernetzt und koordiniert.

    Konkrete Fortschritte

    • Der Neubau des Bürgerspitals Solothurn mit modernster Infrastruktur und innovativer Organisation der Pflege (in Planung für 2020)
    • Entwicklung optimierter Arbeitsmethoden zur weiteren Förderung der patientenzentrierten Pflege
    • Entwicklung eines mordernen elektronischen Dokumentationssystems für Pflege und Medizin
    • Implementierung eines auf die konkreten Bedürfnisse unserer Pflege zugeschnittenen Leistungserfassungssystems
    • Entwicklung neuer Rollen an der Nahtstelle zum ärztlichen Dienst