Wonach suchen Sie?

    TRAUMATOLOGIE (UNFALLCHIRURGIE)

    Wir behandeln Beschwerden, Verletzungen und Verletzungsfolgen Ihres Bewegungsapparats. Um sie bestmöglich zu betreuen arbeiten wir eng mit zuweisenden Ärztinnen und Ärzten, anderen externen Spezialisten sowie universitären Partnern zusammen.

    Zwei Mitarbeiterinnen besprechen sich
    Unser Chefarzt erklärt

    Unfallchirurgische Versorgung

    Wir behandeln sämtliche Verletzungen des Bewegungsapparats. Dazu gehören Knochen, die Muskulatur, Bänder und Sehnen. Knochenbrüche der Extremitäten versorgen wir am häufigsten, hinzu kommen Verletzungen im Kopf- und Rumpfbereich sowie der Weichteile (Fett-, Muskel- und Bindegewebe).

    Manche Frakturen können wir eingriffsfrei, z.B. mit Hilfe eines Gipsverbands zur Ruhigstellung, behandeln. Häufig erfordern aber Verletzungen ab einer gewissen Komplexität eine operative Schienung (Osteosynthese), bei der die Knochen durch «Fixateurs externes» (äussere Festhalter), Schrauben, Metallplatten, Drähte oder Nägel fixiert werden müssen.

    Betreffen die Verletzungen Körperstellen, die andere spezifische Fachkenntnisse erfordern, so ergänzen wir uns interdisziplinär. Etwa mit Spezialisten der Wirbelsäulenchirurgie oder mit Neurologen bei Schädel- und Hirnverletzungen. Unsere Patientinnen und Patienten erhalten dadurch von der Abklärung bis zur Nachbetreuung eine fachmännische und effiziente Versorgung.

    Brüche bedingt durch Osteoporose

    In einem spezifischen Qualitätssicherungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel, der SVGO und der IOF, hat sich das Spital Dornach auf die Behandlung von Altersfrakturen spezialisiert.

    Patienten & Angehörige

    Erfahrene Fachärzte und moderne Infrastruktur, persönliche Betreuung und direkte Kontakte helfen Ihnen, schneller wieder auf die Beine – das ist unsere tägliche Motivation. Nach einem Unfall, aufgrund dessen Sie operativ oder konservativ behandelt werden müssen. Oder aufgrund einer krankheitsbedingten Einschränkung Ihres Bewegungsapparates.

    Unsere regionale Verankerung gepaart mit flexiblen Sprechstundenzeiten, kurzen Wegen und der engen Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Orthoklinik, der Anästhesie und der Inneren Medizin des Spitals Dornach erlauben eine partnerschaftliche und patientenorientierte Zusammenarbeit mit unseren zuweisenden Kolleginnen und Kollegen – und dies im Notfall auch rund um die Uhr.

    Leistungsangebot

    Unfallchirurgische Versorgung

    Verletzungen des Bewegungsapparats 

    • Brüche und Verletzungen der Extremitäten (Knochen, Muskulatur, Bänder und Sehnen)
    • Kopf- und Rumpfverletzungen sowie der Weichteile (Fett-, Muskel- und Bindegewebe).
    • Operative und konservative Behandlungsmethoden

    Brüche bedingt durch Osteoporose

    • Behandlung von Altersfrakturen