Wonach suchen Sie?

    WEITERE DIENSTLEISTUNGEN

    Internetzugang

    Ihnen steht im ganzen Haus ein kostenloses WLAN zur Verfügung. Die Zugangsdaten erhalten Sie beim Empfang oder per SMS-Anforderung. Ausserdem steht Ihnen in der Eingangshalle (Haus 3, EG) ein kostenlos nutzbarer PC mit Internetzugang zur Verfügung.

    Patientenverfügung

    Lehnen Sie oder Ihre vertretende Bezugsperson im Laufe einer Behandlung eine Massnahme entgegen ärztlichem Rat ab und machen von Ihrem Selbstbestimmungsrecht Gebrauch, so müssen Sie dies mit Ihrer Unterschrift bestätigen und die Solothurner Spitäler AG von der Haftung entbinden. Vorgängig werden Sie immer über die Risiken und möglichen Folgen aufgeklärt.

    Eine von Ihnen verfasste Verfügung, in der Sie lebensverlängernde Massnahmen ablehnen, ist verbindlich.
    Ihre Patientenverfügung ist ungültig, wenn eine gewünschte Massnahme gegen eine gesetzliche Vorschrift verstösst oder wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass Sie in der Zwischenzeit Ihren Willen geändert haben.

    Weitere Informationen dazu

    Pro Senectute
    Caritas
    Patientenstelle AG/SO
    GGG-Voluntas
    FMH

    Persönliche Effekten

    Für Ihren Spitalaufenthalt sollten Sie folgendes mitbringen: Toilettenartikel, Unterwäsche, Nachthemd oder Pyjama, rutschfeste Hausschuhe und Morgenrock oder Trainer.

    Für Ihre persönlichen Sachen können wir keine Haftung übernehmen. Um das Verwechseln der Effekten zu verhindern, ist es hilfreich, wenn Sie Ihre persönlichen Gegenstände mit Ihrem Namen kennzeichnen.

    Seelsorge

    Wir sind für Patientinnen und Patienten, ihre Angehörigen und die Mitarbeitenden da. Wir respektieren jede weltanschauliche und religiöse Überzeugung oder Zugehörigkeit. Als Seelsorgende der Solothurner Spitäler AG sind wir für alle da.

    Körperliche und psychische Leiden können unser Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf stellen. Schwierige Genesungsprozesse, nicht mehr nach Hause zurückkehren zu können oder den nahen Tod vor Augen zu haben, können in uns starke Emotionen, Fragen und Unsicherheiten auslösen. Wenn Sie es wünschen, begleiten wir Sie in dieser Situation als verlässliche Gesprächspartner.

    In unserem Spital ist teilzeitlich ein Seelsorger der Solothurner Spitäler tätig. Wenn Sie einen Besuch wünschen, melden Sie dies bitte dem Pflegepersonal.

    Gottesdienst

    An zwei Sonntagen im Monat und an den Festtagen findet um 10 Uhr ein Gottesdienst im Mehrzweckraum (Haus 3, UG) statt.

    Sozialberatung

    Die Mitarbeitenden der Sozialberatung unterstützen und beraten die PatientInnen und deren persönliches Umfeld bei der Umsetzung von sozialen, finanziellen und rechtlichen Problemen. Ein kompetentes Team steht in Kontakt mit Angehörigen, Behörden, Arbeitgebern und anderen externen Stellen sowie Einrichtungen für geschütztes und betreutes Wohnen.

    Sie erreichen uns telefonisch unter 032 627 14 86 oder per info.pd@spital.so.ch.

    Übersetzungsdienst

    Fremdsprachigen Patientinnen und Patienten steht ein Dolmetscher zur Seite. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unser Pflegepersonal.