Wonach suchen Sie?

    KINDER- & JUGENDPSYCHIATRISCHER DIENST

    Die Ambulatorien des KJPD sind geografisch so verteilt, dass die Dienstleistungen wohnortsnah und niederschwellig in Anspruch genommen werden können. So erreichen wir günstige Voraussetzungen für den Einbezug von Eltern und Lehrpersonen in den Behandlungsprozess.

    Fotolia_158936488_XL
    Patienten & Angehörige

    Die Sekretariate der einzelnen Ambulatorien sind telefonisch zu den Bürozeiten erreichbar. Abklärungs- und Behandlungstermine erfolgen nach Vereinbarung. Die Bezirke Dorneck und Thierstein werden durch den KJPD Basel-Landschaft versorgt.

    Wann ist eine Anmeldung beim Kinder- und Jugendpsychologischen Dienst sinnvoll?

    Für die Eltern und das soziale Umfeld ist es oft schwierig einzuschätzen, ob und wann ein Kind eine ärztliche Abklärung und Behandlung braucht. Wir stehen gerne beratend zur Verfügung bei:

    • familiären und persönlichen seelischen Krisen
    • Kontakt-, Beziehungs- und Verhaltensproblemen innerhalb und ausserhalb der Familie
    • emotionalen Belastungszeichen, welche sich zum Beispiel in Form von Ängsten, Zwängen, Depressivität oder Suizidgedanken äussern
    • schweren psychischen Erkrankungen mit Zeichen wie Realitätsverlust, Wahnvorstellungen, Halluzinationen
    • körperlichen Störungen mit starkem Bezug zum psychischen Befinden, wie zum Beispiel Essstörungen, Schlafstörungen, Einnässen, Einkoten
    • tiefgreifenden oder auch umschriebenen Entwicklungsstörungen, einschliesslich ADHS oder Störungen aus dem autistischen Formenkreis
    • Belastungsreaktionen durch Erfahren von Gewalt, Vernachlässigung, Misshandlung

    Spezialangebote unserer Ambulatorien

    Hometreatment

    In Situationen, in denen eine Familie ambulant nicht genügend unterstützt werden kann und eine tagesklinische oder stationäre Behandlung des betroffenen Kindes nicht möglich ist, bieten unsere therapeutisch speziell ausgebildeten MitarbeiterInnen eine Behandlung zu Hause an. Die Hometreatment-Therapeutinnen und -Therapeuten stehen in engem Kontakt mit den behandlungsverantwortlichen Kaderärzten.

    Gruppentherapien

    Die Ambulatorien des KJPD bieten alters- und störungsspezifische Gruppentherapien an.
    Die besondere Bedeutung der Gleichaltrigengruppe für die Entwicklung des Kindes ist aus entwicklungspsychologischer, sozialpsychologischer und soziologischer Sicht unbestritten. Die «Peergruppe» wird als ebenso wirksame Sozialisationsinstanz wie die Familie eingestuft.
    In der Gruppentherapie merken Teilnehmende, dass sie mit ihren Schwierigkeiten nicht alleine sind und können gemeinsam Lösungen finden. Sie erhalten Rückmeldungen, wie sie auf andere wirken und lernen, auf sie zuzugehen. In der Gruppe lernen sie sich abzugrenzen, aber auch Mitgefühl und Interesse zu zeigen. Hier können sie die Balance üben im Umgang mit Selbstöffnung und mit sozialen Konflikten.

    Spezialsprechstunden

    Die Ambulatorien bieten Spezialsprechstunden an, zum Beispiel für Säuglinge und Kleinkinder oder für Abklärungen von Autismus-Spektrum-Störungen.

    Zuweiser

    Zuweisungsformulare

    Adressen Ambulatorien

    Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
    Ambulatorium Solothurn

    Wengistrasse 17
    4500 Solothurn

    T 032 627 17 00
    kjpd.solothurn@spital.so.ch

    Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
    Ambulatorium Olten

    Amthausquai 23
    4600 Olten

    T 062 311 20 10
    kjpd.olten@spital.so.ch

    Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
    Ambulatorium Grenchen

    Wissbächlistrasse 48
    2540 Grenchen

    (Anmeldungen via KJPD Solothurn: T 032 627 17 00)
    T 032 627 18 00
    kjpd.grenchen@spital.so.ch

    Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
    Ambulatorium Balsthal

    Herrengasse 10
    4710 Balsthal

    (Anmeldungen via KJPD Solothurn: T 032 627 17 00)
    T 062 311 20 40
    kjpd.balsthal@spital.so.ch

    Leistungsangebot
    • Kinder- und jugendpsychiatrische und -psychologische Abklärung und Behandlung nach aktuellen Standards
    • Unterstützung bei der Bewältigung psychischer Krisen
    • Therapeutisch orientierte ambulante Beratung von Eltern, Familie und Umfeld
    • Psychotherapie unter Einbezug der wesentlichen Bezugspersonen, aber auch einzeln, einschliesslich Spieltherapie bei jüngeren Kindern
    • Zusammenarbeit mit Fachpersonen und Institutionen im Umfeld der Patientinnen und Patienten, wie zum Beispiel ärztlichen oder schulischen Fachpersonen, Betreuungspersonen in Institutionen
    • Erstellen von Gutachten für Behörden und Versicherungen
    • Vorbeugende Aktivitäten, Öffentlichkeitsarbeit

    Spezialangebote

    • Hometreatment
    • Gruppentherapien
    • Spezialsprechstunden

    Konsiliar- und Liaisondienst

    Beratung und Unterstützung anderer Einheiten der Solothurner Spitäler AG, sonderschulischer Einrichtungen und anderer Beratungsinstitutionen.

    Team
    wendel_barbara_p1_web

    Dr. med. Barbara Wendel-Widmer

    Chefärztin

    T 032 627 17 00
    barbara.wendel@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    manser_esther_1

    Dr. med. Esther Manser

    Leitende Ärztin

    T 032 627 17 00
    esther.manser@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    hermelinda_binz_p1_web

    Dr. med. Hermelinda Binz-Acuña Diaz

    Oberärztin

    T 062 311 20 10
    hermelinda.binz@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    kuhn_mueller_claudia_1

    Claudia Kuhn Müller

    Oberärztin

    T 032 627 17 00
    claudia.kuhn@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    pauli_patrizia_p1_web

    Dr. med. Patrizia Pauli-Palermo

    Oberärztin

    T 062 311 20 40
    patrizia.pauli@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    riederer_franziska_p1_web

    Dr. med. Franziska Riederer

    Oberärztin

    T 032 627 10 00
    franziska.riederer@spital.so.ch

    Mehr erfahren
    haeni_barbara_p1_web

    lic. phil. Barbara Häni Jakober

    Leitende Psychologin

    T 032 627 17 00
    barbara.haeni-jakober@spital.so.ch

    Mehr erfahren