Solothurner Spitäler

ORGANISATION

Die Solothurner Spitäler AG (soH) ist die Gruppe der kantonalen Spitäler Solothurn. Zur soH gehören das Bürgerspital Solothurn, das Kantonsspital Olten, das Spital Dornach, die Psychiatrischen Dienste und verschiedene ambulante Angebote. Über 3800 Mitarbeitenden aus den verschiedensten Berufsgruppen arbeiten zusammen für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Einziger Eigentümer der gemeinnützigen Aktiengesellschaft ist zurzeit der Kanton Solothurn.

Unsere Spitäler und Partner-Ambulatorien:

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Statuten​​​​​​​.

Organigramm

Links & Broschüren zum Thema

Organigramm

Geschäftsberichte

Geschäftsbericht 2020 - Pandemie beherrschte den Alltag der Solothurner Spitäler

Der Regierungsrat hat an der Generalversammlung am 27. April 2021 den Geschäftsbericht 2020 der Solothurner Spitäler AG (soH) verabschiedet. Sowohl in den akutstationären Spitälern als auch bei den Psychiatrischen Diensten gingen die Zahlen der stationär behandelten Patientinnen und Patienten stark durch die verordnete Beschränkung auf Notfalleingriffe und -behandlungen im Frühjahr 2020 und die zweite Welle der Corona-Pandemie im Herbst zurück.

Ausserdem wurde Kurt Fluri als neues Mitglied des Verwaltungsrats gewählt. Kurt Fluri ist noch bis Sommer 2021 Stadtpräsident der Stadt Solothurn und ausserdem Nationalratsmitglied. Ausgeschieden ist auf eigenen Wunsch nach siebenjähriger Tätigkeit Dr. oec. publ. Urs Birchler, der zuletzt auch den Verwaltungsratsausschuss Finanzen und Controlling mit grossem ökonomischem Wissen und Erfahrung leitete. Der Regierungsrat dankte ihm für sein grosses Engagement für die soH und die Solothurner Bevölkerung.

Webseite Geschäftsbericht 2020

PDF-Ausgaben

Ausgabe 2020
Ausgabe 2019
Ausgabe 2018
Ausgabe 2017
Ausgabe 2016
Ausgabe 2015
Ausgabe 2014
Ausgabe 2013
Ausgabe 2012