Solothurner Spitäler

THE SILENT KILLER. ELIMINATION DER HEPATITIS C - REALISTISCH ODER UNMÖGLICH?

Datum & Zeit: Donnerstag, 21. Februar 2019 – 14:00
Veranstaltungsort: Bügerspital Solothurn, Aula , Stock G

Interaktive Hausärztefortbildung. Die Einführung der neuen Hepatitis-C-Medikamente vor drei Jahren war ein Meilenstein in der Behandlung dieser Krankheit. Die bisherigen Erfahrungen sind ausgezeichnet. Welche weiteren Herausforderungen sind nun noch zu bewältigen, bevor man von einer Welt ohne Hepatitis C träumen könnte?

Die ersten beiden Referenten werden die neuen, antiviralen Therapien aus Ihrer Perspektive beleuchten. Dr. med. Georg Steinemann, Psychiatrische Dienste soH, wird der Frage nachgehen, wie die schwierig zu erreichende Risikogruppe der Drogenkonsumenten behandelt werden kann. Dr. med. Matthias Hoffmann, Kantonsspital Olten, wird über Fortschritte der Impfstoff-Forschung berichten. Für eine dauerhafte Elimination des Hepatitis-C-Virus wäre eine wirksame Impfung unabdingbar.

Die interaktive Fortbildung richtet sich nicht nur an Ärztinnen und Ärzte unterschiedlicher Disziplinen, sondern auch an nichtärztliche Fachpersonen, zum Beispiel aus dem Suchtbereich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihr Mitwirken. Anschliessend sind Sie zum Apéro riche eingeladen.

 

Veranstaltungstyp Fort- und Weiterbildungen Medizin

Veranstalter Bürgerspital Solothurn

Anmeldung Anmeldungen bitte bis 14. Februar 2019 an infektiologie.bss@spital.so.ch

Weitere Informationen Programm Silent Killer Broschüre Fortbildungen